"Theatersport" statt "Antigone" am 7. April

Aufgrund einer Erkrankung im Ensemble kann die für den Sonntag, dem 7. April um 16 Uhr im Gewandhaus geplante Vorstellung von „Antigone“ leider nicht stattfinden. Stattdessen spielen wir „Theatersport“.

Bei diesem Format treten zwei Teams von Schauspieler:innen gegeneinander an und spielen gnadenlos um die Gunst des Publikums. Ob Texte, Musik, große Oper, Fantasiespiele, Etüden – alles entsteht im Augenblick. Das Publikum entscheidet über Sieg oder Niederlage. Welche Mannschaft macht das Rennen? Kein Abend ist wie der andere, jeder ist immer neu und immer wieder aufregend.

Die bereits gekauften Karten behalten ihre Gültigkeit.